Fragen und Antworten

1. Frage: Wann erhalte ich die Rechnung über den Mitgliedsbeitrag?

Rechnungen werden immer nach Genehmigung Ihres Mitgliedsantrags für ein gesamtes Kalenderjahr gestellt.

2. Mein Unternehmen zahlt meinen Mitgliedsbeitrag. Wer ist jetzt Mitglied – das Unternehmen (weil es zahlt) oder ich als Person?

Die Mitgliedschaft als ordentliches Mitglied in der VÖVM ist immer persönlich und nicht übertragbar. Die Ausübung der Mitgliedsrechte kann nicht einem anderem überlassen werden. Wenn Sie als Mitglied aufgenommen wurden, dann sind es stets Sie als Person, dem Rechte und Pflichten aus der Mitgliedschaft zustehen – niemals Ihr Arbeitgeber, selbst wenn dieser aufgrund einer internen Absprache Ihren Beitrag übernimmt. Umgekehrt endet Ihre Mitgliedschaft und entfällt der Beitrag nicht, nur weil Sie ihren Arbeitgeber wechseln und das neue Unternehmen die Beiträge nicht übernehmen will oder der alte Arbeitgeber sich nicht an die Zusagen Ihnen gegenüber gehalten hat.

3. Ich bin Mitglied, scheide aber bei meinem Arbeitgeber aus. Mein Nachfolger soll meine Mitgliedschaft übernehmen. Geht das?

Nein. Die Mitgliedschaft ist nicht übertragbar. Die Ausübung der Mitgliedsrechte kann nicht einem anderem überlassen werden. Ihr Nachfolger muss immer selbst Mitglied werden. Sie können natürlich Ihre Mitgliedschaft zum Ende des Jahres kündigen. Bitte achten Sie auf die Kündigungsfrist. 

4. Endet meine Mitgliedschaft mit der Beendigung meines Arbeitsverhältnisses?

Nein, die Mitgliedschaft endet nur durch Austritt, Ausschluss, mit dem Tod (natürlicher Personen) oder durch Auflösung (juristischer Personen) des Mitgliedes bzw. Beendigung der Liquidation und der darauf folgenden Löschung im Handelsregister.

5. Wie trete ich aus der Vereinigung österreichischer Vertriebsmanager aus?

Der Austritt aus der Vereinigung hat schriftlich gegenüber dem Vorstand des Vereins zu erfolgen. Die Kündigungsfrist beträgt sechs Monate zum Ende des Kalenderjahres. Sie müssen also vor dem 30.06. kündigen, damit ihre Mitgliedschaft am 31.12. des gleichen Jahres endet. Wenn Sie erst nach dem Termin kündigen, verschiebt sich die Wirksamkeit der Kündigung in das nächste Jahr. 

6. Ich bin aus der Vereinigung im Juni (30. 6.) ausgetreten. Bekomme ich einen Teil meiner Beiträge zurück?

Nein. Bei Beendigung der Mitgliedschaft besteht kein Anspruch auf einen Anteil am Vereinsvermögen.

7. Ich habe vergessen meine Beiträge zu bezahlen. Kann ich aus der Vereinigung ausgeschlossen werden?

Ja, wenn Sie trotz Mahnung ihre Beiträge nicht zahlen, können Sie ausgeschlossen werden. Sie bleiben aber auch dann zur Zahlung des fälligen (Jahres-) Beitrages verpflichtet.

8. Können sich die Beiträge später auch einmal erhöhen?

Darüber entscheiden Sie selbst mit: Alle Mitglieder zahlen Mitgliedsbeiträge, deren Höhe und Fälligkeit sich aus einer Beitragsordnung ergibt, die von der Mitgliederversammlung auf Vorschlag des Vorstands des Vereins für das jeweils folgende Geschäftsjahr beschlossen wird.

9. Ich übe meine Tätigkeit als Vertriebsmanager nicht mehr aus. Muss ich das der Vereinigung mitteilen?

Ja. Über die Tatsache der Aufnahme, Unterbrechung oder Beendigung einer hauptberuflichen Tätigkeit als Vertriebsmanager müssen alle Mitglieder der Vereinigung unverzüglich in Kenntnis setzen. Mitglieder, die dieser Regel nicht Folge leisten, können vom Vorstand ausgeschlossen werden.

10. Ich habe geheiratet / bin umgezogen / habe ein neues Konto. Muss ich das dem Verband mitteilen?

Ja. Jedes Mitglied ist verpflichtet, der Vereinigung über die Änderung seiner Wohn- und Meldeanschrift sowie seines Namens unverzüglich und unaufgefordert schriftlich in Kenntnis zu setzen. Bei Abbuchungsverfahren für den Mitgliedsbeitrag auch die neue Kontonummer. 

11 Ich habe noch viele Fragen, die hier nicht beantwortet werden können. An wen kann ich mich wenden?

In allen Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte direkt an die VÖVM. Die Kontaktdaten finden Sie unter KONTAKT auf dieser Homepage.